JANE_SERGE_VISUEL .jpg

Belichtung « Jane & Serge »

Ausstellung Um Calais

  • "Jane & Serge"
    Familienalbum von Andrew Birkin
    Wenn es viele fotografische Abzüge des Paares Birkin - Gainsbourg gibt, spielt die Serie von Andrew Birkin die Karte von
    Intimität und Seltenheit. Diese Bilder eines Jahrzehnts werden für viele emblematisch für eine echte kulturelle Erneuerung,
    bieten eine außergewöhnliche Vielfalt der Inszenierung.
    Die Ausstellung des Museums der Schönen Künste von Calais folgt der kürzlichen Wiederentdeckung privater Fotografien, die aufgedeckt wurden
    in Form...
    "Jane & Serge"
    Familienalbum von Andrew Birkin
    Wenn es viele fotografische Abzüge des Paares Birkin - Gainsbourg gibt, spielt die Serie von Andrew Birkin die Karte von
    Intimität und Seltenheit. Diese Bilder eines Jahrzehnts werden für viele emblematisch für eine echte kulturelle Erneuerung,
    bieten eine außergewöhnliche Vielfalt der Inszenierung.
    Die Ausstellung des Museums der Schönen Künste von Calais folgt der kürzlichen Wiederentdeckung privater Fotografien, die aufgedeckt wurden
    in Form eines schönen Buches, das Taschen im Jahr 2013 unter der Leitung von Alison Castle veröffentlichten: Jane & Serge, eine Familie
    Album von Andrew Birkin (Taschen, Köln, 2013). Es beruht auf der Information und der Auswahl einiger Bilder
    von diesem Buch. Im Gegenzug die Reflexion eines Familienalbums oder einer Serie von Aufträgen, die der Presse, der Ausstellung, gewidmet sind
    verrät, wie sehr sich das Privatleben und das öffentliche Leben der Künstlerpaare von Jane Birkin und Serge Gainsbourg verflochten haben.
    Doch "Jane & Serge, Familienalbum von Andrew Birkin" (die Ausstellung) entwickelt eine eigene Rede,
    eine Auswahl von Fotografien von Andrew Birkin zu einer kurzen Präsentation des kulturellen Kontextes. Sie lädt ein
    Besucher können sich einer Zeit künstlerischer Fülle und neuer Freiheiten nähern, von der die junge Jane Birkin noch immer lebt
    in Frankreich eines der Embleme. Die Ausstellung erinnert auch an die künstlerischen Experimente von Serge Gainsbourg,
    weniger berühmt als die späteren Auswüchse seines dekadenten Dandycharakters.
    Diese Ausstellung nimmt ihre Bedeutung auf dem Territorium von Calais, einer Passage zwischen Frankreich und England, an. Serge Gainsbourg
    hat einen moderneren Klang über den Kanal gesucht; Seine Musik verdankt sich dem angelsächsischen Erbe und seinem Treffen mit Jane
    Birkin, junge englische Schauspielerin, die seine Muse werden wird. Die Fotografien von Andrew Birkin, die hauptsächlich aufgenommen wurden
    zwischen 1964 und 1979 zeugen von dieser entscheidenden Zeit für den Künstler zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich.
    Der Inhalt der Ausstellung wird vom Musée des Beaux-Arts in Calais in Zusammenarbeit mit Andrew Birkin und
    in Zusammenarbeit mit der Kulturprojektagentur Art Storm.
Einen Kommentar abgeben
Schreiben Sie Ihre Kommentare über Belichtung « Jane & Serge » :
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Sehr Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Belichtung « Jane & Serge », schreibe die erste zu verlassen !